Abgekapselt

Klirrende Kälte
Umgibt mein fragiles Herz,
Das nach Wärme schreit.

Gefangen in einem Kokon,
Der es schwach zurücklässt,
Anstatt seine Schönheit zu entwickeln.

Eisblumen glitzern
Auf der glatten Oberfläche
In trügerischer Anmut.

Betäubt lauscht es
Fernen Traumgesängen
Auf der Suche nach Heilung.

Im Spiegel der Innenwelt
Kauert ein schemenhaftes Abbild.
Es wird Zeit, hier auszubrechen.

Feine Risse durchziehen das Eis.
Hörst du, wie es bricht?
Furchen färben sich dunkelrot.

Und was denkst du dazu?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.